Bernd Cernin moderiert beim englischen Meister: Neue Fußballstimme kommt aus Salzburg

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Fußball, Sport

Sein Mikrofon hatten schon unzählige vorm Mund: Hansi Hinterseer, Marlies Schild, Felix Gottwald, Hermann Maier, und viele mehr. Moderator Bernd Cernin lebt seit zehn Jahren von seiner Stimme, es gibt nicht viele in Salzburg, die ihn nicht kennen. Sein neuester Deal: Er moderiert Testspiele von Manchester City.

„Die Leoganger Firma SLFC Soccer von Hannes Empl und ich planen eine gemeinsame Zukunft“, sagte Bernd Cernin (53) am Donnerstag der „Krone“. Mehr als 300 Testspiele und 150 Trainingslager organisieren die Pinzgauer pro Jahr, darunter für die Spitzen-Clubs der Welt und die Nationalteams. „So kommt es, dass ich am 13. und 17. Juli im Tivoli-Stadion die Spiele von Manchester City gegen den Meister aus Saudi Arabien und gegen Dynamo Dresden begleite. Gegen Besiktas Istanbul spielen sie auch, aber da bin ich schon wieder in Zell am See beim Konzert für die Fans von Hansi Hinterseer“, erzählt der gebürtige Steirer. Einziger Wermutstropfen: Euro-Star Mario Balotelli wird nicht dabei sein, er darf sich noch erholen. Für Bernd Cernin, der sozusagen eine Ein-Mann-Firma ist, stellt der Auftrag eine Rückkehr zu seinem Lieblingsthema dar. „Fußball habe ich schon vorher moderiert, unter anderem die Fanmeile der Euro 2008 in Linz vor bis zu 15.000 Menschen.“ Und er verrät sein Geheimnis: „Hervorragende Vorbereitung und Emotionen vermitteln. Das ist mein Job, den ich gerne mache.“
Bernd Cernin moderiert in Innsbruck die Spiele von Manchester City [Foto: Andreas Kreuzhuber]

[Salzburg Krone: Freitag, 6. Juli 2012]